Regie

- Arsen und Spitzenhäubchen eine Produktion mit Mittelschülern der Klosterschule Einsiedeln, März 2017

 

- Hase, Hase Coline Serreau, an der Stiftschule des Kloster Einsiedeln, März 2016

 

- Meinrad Lienert Projekt Regie, Produzent FRAM, September 2015

 

- Der gestiefelte Kater von Ludwig Tieck, an der Stiftschule des Kloster Einsiedeln, März 2015

 

- Der Ritter vom Mirakel von Lope de Vega, März 2014, an der Stiftschule des Kloster Einsiedeln

 

- Die Räuber von Friedrich Schiller, März 2013, an der Stiftschule des Kloster Einsiedeln

 

- Än schöinä Held von M. Synge, März 2012, an der Stiftschule des Koster Einsiedeln

 

- Kino Etzel Projekt in Einsiedeln, mit der Theatertruppe Chärnehus Einsiedeln, Premiere am 14. Januar 2012

 

- Sännetuntschi von Jörg Schneider, 9. April 2011, Bühne 66, Schwyz

 

- Fragen? Ein mit den Schulabgängern selbst erarbeitetes Stück an der Comart, Zürich, für den Abschlussjahrgang, April 2011

 

- Romeo & Julia von William Shakespeare, März 2011, an der Stiftschule des Kloster Einsiedeln

 

- Schwarzer Hecht von Paul Burckhardt im Tellspielhaus, Altdorf, September 2010

 

- Stimmreisen II eine Produktion mit Nadja Räss, August 2010

 

- Schneewittchen in Hollywood ein mit den Schulabgängern selbst erarbeitetes Stück an der Comart, Zürich, für den Abschlussjahrgang, April 2010

 

- Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui von Bertolt Brecht,  März 2010, an der Stiftschule des Kloster Einsiedeln

 

- Die drei Musketiere von Alexander Duma, März 2009, an der Stiftschule des Kloster Einsiedeln

 

- Der Träger des Ringes ein Interaktives Projekt Konzept und Umsetzung, für Balzer Events, Winterthur, 1. November 2008, Parkhotel Weggis

 

- Lieder in schweren Zeiten ein Abend über die „liederliche Landesverteidigung der Schweiz im II. Weltkrieg, mit Nadja Räss in Zusammenarbeit mit Ausstellung „Zugluft“, Mai 2008

 

- Sommernachtstraum von W. Shakespeare, März 2008, an der Stiftschule des Kloster Einsiedeln

 

- Heiße Stunden von Petschinka, Aufführung mit der Theatertruppe Chärnehus, Einsiedeln, Dezember 2007, in Einsiedeln

 

- Freilichtinszenierung Die venezianischen Zwillinge in der „Hohlen Gasse“ mit den Küssnachter Theaterleuten, Juli 2007

 

- In Liebe, Dein Tod Projektarbeit mit Schülern der Stiftschule des Kloster Einsiedeln, 2007

 

- Ich knall euch ab eigene Bearbeitung nach dem gleichnamigen Roman von Morton Rhue mit Schülern der Stiftsschule des Kloster Einsiedeln, 2006

 

- Ladies Night – Regie und Dialektbearbeitung, Hechtplatz Theater, Zürich, 2005

 

- Biedermann und die Brandstifter von Max Frisch mit den Küssnachter Theaterleuten, 2005

 

- Der Widerspenstigen Zähmung von W. Shakespeare mit Schülern an der Klosterschule in Einsiedeln, 2005

 

- Zum wisse Rössli Inszenierung eines Kabarettabends mit Texten und Lieder aus den Fünfzigerjahren in Mettmenstetten, 2004

 

- Der eingebildete Kranke in Küsnacht/Zürich, 2004

 

- Die wunderbare Welt des Monsieur Cami an der Stiftsschule Einsiedeln, 2004

 

- Nackt oder Pleite in eigener Dialektfassung nach der Filmvorlage „Full Monty“ mit den Küssnachter Theaterleuten, 2003

 

- Wie es Euch gefällt von W. Shakespeare an der Stiftsschule Einsiedeln, 2003

 

- Z’früeh agmäldet von J. Stebler, für die Aemtler Bühne im Restaurant „Zum weissen Rössli“ in Mettmenstetten, 2002

 

- Die Akte Tour de Suisse Auftragsarbeit der Veranstalter all seasons und Worldspan für Swisscom, 2002

 

- Die Akte Puschkin Auftragsarbeit für HIS Software AG, Zürich, 2002

 

- Scherenschnitt oder der Mörder sind Sie von P. Pörtner in eigener Dialektfassung mit den Küssnachter Theaterleuten, 2002

 

- Andorra von Max Frisch; an der Stiftsschule Einsiedeln, 2002

 

- Sturm im Wasserglas von Bruno Frank; Theater am Hechtplatz, Zürich, 2001

 

- Knock oder der Triumph der Medizin von Jules Romains, Stans, 2001

 

- Die Heirat von Nicolaj Gogol in eigener schweizerdeutschen Bearbeitung mit den Küssnachter Theaterleuten, 1999

 

- Zum Heubode, Valentin-Collage in eigener Dialektfassung mit der Theatergruppe Chärnehus in Einsiedeln, 1998

 

- Das Sparschwein von Eugène Labiches in eigener Dialektfassung am Theater Turbine in Langnau/a. Albis, 1998

 

- Der zerbrochene Krug, Heinrich von Kleist, Theater für den Kanton Bern, 1998

 

- Love Letters von A. R. Gurney für das Theater Heddy Maria Wettstein, 1998

 

- Holzers Peepshow von Markus Köbeli; mit der Theatergruppe Kulisse Zug, 1997

 

- S’Lichämöli ein interaktives Projekt auf dem Friedhof Silhfeld in Zürich, 1997

 

- The Final Solution ein interaktives Projekt in englischer Sprache für die „Zürich“ Versicherungsgesellschaft; 1996 mit anschliessendem Leidmahl, 1997

 

- Mort sur la Suisse ein interaktives Projekt in englischer Sprache auf dem Schiff „La Suisse“ auf dem Genfersee, 1996

 

- Warte uf Godot von Samuel Beckett; in eigener Dialektfassung mit der Theatergruppe Chärnehus, 1995